IR-Nachrichten IR-Nachrichten

Suche

23. Juli 2010

Commerzbank besteht CEBS-Stresstest

  • Kernkapitalquote (Tier 1) in allen Szenarien deutlich über Anforderung der CEBS
  • Strutz: "Wir sind auch unter schwierigen Bedingungen gut aufgestellt"

Die Commerzbank hat den CEBS-Stresstest wie erwartet bestanden. In allen drei Szenarien bleibt die Kernkapitalquote (Tier 1) der Bank deutlich oberhalb der CEBS-Anforderung (6%) und auch oberhalb des Zielkorridors der Commerzbank (7% bis 9%).


Im "Benchmarkszenario" liegt die Kernkapitalquote (Tier 1) bei 10,5% und im "Stress-Szenario" bei 9,3%. Werden zusätzlich Abschläge auf Forderungen gegenüber den europäischen öffentlichen Händen berücksichtigt, liegt die Tier 1-Quote der Bank bei 9,1%.


"Wir haben unsere Risiken konsequent reduziert. Das hat uns insbesondere in den Jahren 2008 und 2009 belastet. Der CEBS-Stresstest zeigt, dass wir auch unter schwierigen Bedingungen gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet sind", sagte Eric Strutz, Finanzvorstand der Commerzbank.


Hier finden Sie weitere Informationen zum CEBS-Stresstest.

Zum Seitenanfang