IR-Nachrichten IR-Nachrichten

Suche

30. Januar 2009

Commerzbank begibt Anleihe in Höhe von 1,5 Milliarden Euro

Die Commerzbank hat heute innerhalb von zwei Stunden eine unbesicherte Anleihe (senior unsecured bond) mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro platziert. Der Commerzbank-Bond hat eine Laufzeit von fünf Jahren und ist mit einem Kupon von 5 % ausgestattet. Die Transaktion wurde von Commerzbank und Dresdner Bank geführt, weitere Banken im Konsortium waren BNP Paribas, DZ Bank, DekaBank und UBS.

"Die erfolgreiche Emission ist ein wichtiges Vertrauenssignal für den Anleihemarkt und zeigt, dass die Commerzbank das aktuell positive Momentum für sich nutzen kann", sagt Michael Reuther, der im Commerzbank-Vorstand das Kapitalmarktgeschäft verantwortet. Das Orderbuch lag bei insgesamt 5,7 Milliarden Euro. Die Anleihe dient der Refinanzierung des Kreditgeschäfts der Commerzbank, insbesondere im Bereich der längerfristigen Engagements.

Zum Seitenanfang