IR-Nachrichten IR-Nachrichten

Suche

01. Oktober 2004

Mehmet Dalman verlässt die CommerzbankKlaus Patig übernimmt Zuständigkeit für Investment Banking

Der bislang im Vorstand der Commerzbank für das Geschäftsfeld Securities verantwortliche Mehmet Dalman (46) wird die Bank auf eigenen Wunsch verlassen. Dalman geht in gutem Einvernehmen, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Bis ein Nachfolger gefunden ist, übernimmt das Vorstandsmitglied Klaus M. Patig (60) interimistisch seine Zuständigkeit. Die Bank befindet sich in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgern.

Vorstandssprecher Klaus-Peter Müller dankt dem Ausscheidenden für sein außergewöhnliches Engagement beim Aufbau einer schlagkräftigen Investment Banking-Einheit seit 1997. Müller: "Mehmet Dalman hat es unter teilweise sehr schwierigen Marktbedingungen geschafft, mit Kreativität und Begeisterung ein fokussiertes und integriertes Investment Banking im Commerzbank-Konzern aufzubauen. Dafür schulde ich ihm Dank und Respekt."

Müller bekräftigt zugleich, dass das Investment Banking weiter zu den Kernkompetenzen der Bank gehören wird. "Wir wollen unseren deutschen und europäischen Firmenkunden und natürlich auch den institutionellen und privaten Kunden mit einer hochwertigen und stärker kundenorientierten Produktpalette zur Verfügung stehen." Allerdings seien Änderungen in der organisatorischen Aufstellung möglich als Ergebnis einer derzeit laufenden Untersuchung durch eine externe Unternehmensberatung. Ziel soll es sein, die Ergebnisentwicklung im Investment Banking zu verstetigen.

Zum Seitenanfang