IR-Nachrichten IR-Nachrichten

Suche

09. August 2001

Commerzbank: Börsenschwäche und Kostenschub belasten Halbjahres-Ergebnis

Die schwierigen Bedingungen von Konjunktur und Kapitalmärkten belasteten die Ertragsentwicklung des Commerzbank-Konzerns im 1. Halbjahr 2001. Gleichzeitig setzte sich der Kostenauftrieb, wenn auch zuletzt leicht abgeschwächt, fort. Insgesamt nahmen die Verwaltungsaufwendungen in den ersten sechs Monaten gegenüber dem Vorjahr um 17,8% zu. Als Saldo aus Erträgen und Aufwendungen ergibt sich ein Ergebnis vor Steuern von 495 Mio Euro, das um 73,9% unter dem Vorjahresergebnis blieb, das allerdings maßgeblich von dem hohen Sonderertrag aus dem Börsengang der Tochtergesellschaft comdirect bank beeinflusst war. Bereinigt um diesen Ertrag fiel das Ergebnis der ersten sechs Monate um gut die Hälfte niedriger aus. Der Gewinn nach Abzug von Steuern und konzernfremden Gesellschaftern zustehenden Erträgen erreichte 262 Mio Euro; der Gewinn je Aktie sank auf 0,49 Euro (1. Halbjahr 2000: 1,15 Euro, bereinigt um den comdirect-Effekt).

Im 2. Quartal allein betrug das Ergebnis vor Steuern 186 Mio Euro, nach 309 Mio Euro im 1. Quartal 2001.

Zur Eindämmung des Kostenauftriebs hat der Vorstand ein kurzfristig wirkendes Maßnahmenbündel verabschiedet. Ein Einstellungsstopp und Kürzungen bei IT-Projekten sollen noch für das laufende Jahr Einsparungen von 240 Mio Euro bringen. Wenn diese von einem sich aufhellenden Marktumfeld begleitet werden, erwartet die Bank schon für die kommenden Monate eine spürbare Aufwärtsentwicklung.

Wichtige G + V-Positionen im 1. Halbjahr 2001 (1. Halbjahr 2000 in Klammern) in Mio Euro:

Zinsüberschuss:1834 (1696)+ 8,1%
Risikovorsorge:329 (256)+ 28,5%
Provisionsüberschuss:1216 (1423)- 14,5%
Handelsergebnis:541 (600)- 9,8%
Finanzanlageergebnis:179 (71)+ 152%
Sonstiges betriebl. Ergebnis:- 37 (834)-
Verwaltungsaufwand:2909 (2470)+ 17,8%
Ergebnis vor Steuern:495 (1898)- 73,9%
Ertragsteuern:183 (774)- 76,4%
Gewinn:262 (1095)- 76,1%

Der komplette Zwischenbericht steht im Internet zur Verfügung.


zur Übersicht

Zum Seitenanfang